Balvenie Whisky

Die Balvenie Whisky Destillerie befindet sich in der Region Speyside. Genauer gesagt in Dufftown und dort direkt auf dem Gelände von der Glenfiddich Brennerei. Das liegt natürlich daran, dass Balvenie ebenso wie Glenfiddich zu der Grant Familie gehört. Balvenie wurden im Jahre 1892 gegründet und damit gerade einmal 6 Jahre nach Glenfiddich. Der Grund für die Gründung war nicht nur, um Abwechslung in die Whiskywelt zu bringen, nein es lag auch an der gestiegenen Nachfrage, die der Glenfiddich Whisky mit sich zog.
Der Name Balvenie stammt einerseits von der Ortschaft, die damals noch Balvenie hieß und noch nicht Dufftown. Zum anderen aber auch durch das Balvenie Castle, das nicht unweit von dem Areal der Familie Grant liegt.
Natürlich ist es nicht verwunderlich, dass sich auch der Balvenie Whisky, den Robbie Dubh Quellen bedient, liegen sie doch so nah dran.
In den Anfängen der Brennerei wurden günstige Brennblasen aus anderen Destillerien eingekauft und eingesetzt. Im Jahre 1957 gab es dann eine Aufstockung von zwei auf vier Brennblasen.
Im Jahre 1965 und 1971 erfolgten Umbaumaßnahmen, die dazu führten, dass sich die Anzahl der Brennblasen abermals erhöhte. Heutzutage sind es 9 Stück, welche die Brennerei ihr eigenen nennen darf.
1973 war es dann soweit, Balvenie konnte den ersten Single Malt präsentieren, nachdem in den Vorjahren die Produkte in Blended Whisky seine Vollendung fanden.
Eine naheliegende Farm der Familie bedient Balvenie mit Malz, der dann in den Malts veredelt wird.
Ebenso wie bei Glenfiddich, hat Balvenie einen eigenen Flaschencharakter. Die Flaschen sind genauso wie die Pot Stills, dickbäuchig.
Auch der Balvenie Whisky genießt in Großbritannien und darüber hinaus eine große Beliebtheit. Ein Whisky, der vor allem durch Fruchtnoten glänzen kann und eine komplexe Fülle präsentiert.
Wenn man so sagen will, ist der Balvenie Whisky zwar aus der Not entstanden um die Nachfrage des Glenfiddich zu stillen, hat sich aber schlußendlich durchgesetzt und kann seinem großen Bruder Paroli bieten.

Zur Webseite von Balvenie geht es hier: Balvenie

Verschiedene Balvenie Whisky

Balvenie DoubleWood 12 Years
css.php
Zur Werkzeugleiste springen